Delayed Write Failed

Eine der unbeliebtesten Fehlermeldungen, die einem Cluster Admin widerfahren kann, ist die Meldung „Delayed Write Failed„. Diese Meldung besagt, daß Windows Daten im Speicher nicht mehr auf eine Storage schreiben kann, weil diese nicht mehr zur Verfügung steht. Das bedeutet kurz gesagt: Datenverlust („The data has been lost“).

Das rührt daher, wenn ein Storage Treiber, in der Regel ein Storport Miniport Treiber, nicht rechtzeitig oder gar nicht mehr reagiert oder die Storage nicht mehr adäquat reagiert.
Das wiederum kann am Storport Miniport Treiber, an einem File System Filter Treiber liegen oder an der Hardware, sprich dem Controller oder den Array Komponenten bzw. den SAN Komponenten.

Events
Typische Events dazu im Cluster sind Event ID 9, 11, 15 sowie Event ID 50. Diese Event IDs sind kritische Fehler und sollten mit in das Monitoring aufgenommen werden.

» Troubleshooting event ID 9, 11, and 15 on Cluster Servers

» How to troubleshoot event ID 9, event ID 11, and event ID 15

Folgender KB Artikel hilft einem den error message dump zu dekodieren:
» Format of event log data created by ScsiPortLogError

Nachfolgend erscheint Event ID 50: Delayed Write Failed (IO_LOST_DELAYED_WRITE), ein Datenvolume oder die ganze Storage ist nicht mehr erreichbar. Windows kann empfangene oder verarbeitete Daten nicht mehr auf das Volume speichern, sprich: Irreparabler Datenverlust.

» Description of the Event ID 50 Error Message

Recovery
Den Cluster nun wieder betriebsbereit zu bekommen bedeutet zuerst das Storage Device, die Controller und alle Array bzw. SAN Komponenten zu prüfen sowie ggf. den Storage Treiber und die verwendeten File System Filter Treiber.
Erst danach kann man zu einem Recovery übergehen, denn bevor die Storage nicht wieder 100%ig ohne Fehler verfügbar ist macht die Wiederinbetriebnahme des Clusters keinen Sinn – der Fehler kann jederzeit wieder auftreten.

Stay tuned,
N.Own

Ein Gedanke zu „Delayed Write Failed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.