Tyan startet mit „Personal Super Workstations“

Tyan stellt neben zuverlässigen Serverboards nun auch Supercomputer „in a Box“ her.So kündigte Tyan am 15.03. eine Personal Super Workstation names Tyan T-500 an, die unter Windows Compute Cluster Server 2003 läuft.

Ein Supercomputer, der unter den Schreibtisch passt. Oder – der Wolf im Schafspelz:

» TYAN announces the launch of TYANPSC T-500 Series…

In der Tat eine Super Workstation:

4 Nodes
20 CPU cores (AMD Opteron)
80 GB RAM

Und das bei nur 1400 Watt max., alles in einem schlanken Gehäuse.
Start ist voraussichtlich April 2007, Preis: ca. $20 000 USD.

Stay tuned,
N.Own

Ein Gedanke zu „Tyan startet mit „Personal Super Workstations“

  1. Auf der Cebit habe ich die aktuelle Tyan Geräte gesehen. Wirklich nicht schlecht was die im Angebot haben. Interessant fand ich besonders einen Server mit 8 Sockeln für AMD’s Opteron.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.