IIS 7 / 7.5 auf einem Cluster

In manchen Fällen ist es notwendig den Internet Information Server (IIS) in einem Cluster zu betreiben. Da es für den IIS keine Cluster Ressource mehr wie bei Windows 2000 Server gibt, sind einige Besonderheiten zu beachten: Das Überwachen des IIS geschieht weiterhin wie bei Windows Server 2003 über ein Generic Script, allerdings besteht nun die Möglichkeit das Feature „IIS Shared Configuration“ zu nutzen.

Vorteil davon ist, daß die Konfiguration des IIS zentral auf einem Share abgelegt werden kann, auf den alle Nodes im Cluster zugreifen. Eine Änderung der IIS Konfiguration an einem Node gilt somit für alle Nodes im Cluster gleichermaßen.

Siehe dazu:
» http://support.microsoft.com/kb/970759/en-us
» http://support.microsoft.com/kb/974603/en-us
» https://www.cluadmin.de/?p=365

Die generelle Empfehlung für den IIS lautet dennoch diesen über NLB zu clustern und nicht auf einem Failover Cluster zu betreiben.

Stay tuned,
N.Own

2 Gedanken zu „IIS 7 / 7.5 auf einem Cluster

  1. Nein: Es sind zwei getrennte Instanzen des IIS, die unabhängig voneinander laufen. Die Applikation müsste sich in dem Fall selbst um ein Sessionhandling -z.B. datenbankbasiert- kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.