Wissenswertes über Windows Server Cluster

Ein MCSEboard.de Blog von N.Own [Microsoft MVP]

PowerShell löst cluster.exe ab

Windows Server 2008 R2, codename Windows 7 Server, wird das erste Windows Server Release sein, welches Failover Cluster PowerShell Commandlets bereitstellt.
Die PowerShell Befehle lösen cluster.exe als Scripting Schnittstelle ab. Cluster.exe wird zu Migrationszwecken noch in R2 enthalten sein, danach soll es entfernt werden.

Die PowerShell wird auch bei einem Server Core Cluster zur Verfügung stehen.
Auch NLB Cluster sind demnächst via PowerShell administrierbar.

Windows 7 ist momentan in der Betaphase, es wird bald eine Public Beta geben. PowerShell Scripting sowie Cluster Shared Volumes in Verbindung mit Hyper-V sind nur zwei der spannenden neuen Failover Cluster Features, für die sich der Umstieg auf Windows 7 Server sicherlich lohnt.

Quelle: http://blogs.msdn.com/clustering(…)9243367.aspx

Stay tuned,
N.Own

Einen Kommentar verfassen: